Seiten

Was macht meine Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich? Es ist nicht immer leicht, das Unternehmen „Arztpraxis“ betriebswirtschaftlich erfolgreich zu führen. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen sich niedergelassene Ärzte häufig über Jahre hinweg mühevoll aneignen. Denn eine ausreichende und praxisnahe Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen fehlt im Medizinstudium bis heute.

Anzeige

Ausgangspunkt einer wirtschaftlich erfolgreichen Praxis ist zunächst das konkrete Definieren der persönlichen und beruflichen Ziele. Im Idealfall sollten beide Zielsetzungen bereits mit dem Beginn der Niederlassung konkret gefasst und aufeinander abgestimmt sein. Mitentscheidend für Praxis-Erfolg und Arbeitszufriedenheit des Praxisinhabers sind weiterhin die Qualität der internen Praxisstruktur und der reibungslose Ablauf durch die Praxis-Organisation.

Ein betriebswirtschaftlicher Grundsatz für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens lautet „Umsatz vor Kosten“. Dieser Grundsatz und seine konkrete Umsetzung sind aber nicht allen Praxisinhabern bekannt. Denn es bedeutet nicht, dass ungünstige Kostenstrukturen ignoriert werden sollen, sondern dass Maßnahmen zur Umsatzsteigerungen üblicherweise eine höhere Priorität in der Unternehmenssteuerung haben, als Maßnahmen zur Kostensenkungen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv