60 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes übergewichtig. Sie tragen damit auch ein deutlich erhöhtes Risiko, an Diabetes oder Herz- und Gefäßleiden zu erkranken. Menschen, die aktiv ihr Übergewicht bekämpfen möchten, nutzen dafür immer häufiger auch Angebote von Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen.

Das Centrum für Reisemedizin (CRM) vergibt deshalb erstmals gemeinsam mit dem Europäischen Wellness Institut (EWI) das Prüfsiegel Medical Wellness & Spa Balance an Gesundheits- und Wellnesshotels, die sich auf Gäste mit Übergewicht spezialisiert haben. Das Siegel stellt die Qualität der medizinischen Behandlung, der Ernährungsberatung sowie der Sport- und Wellnessprogramme der Hotels sicher.

Anzeige

Menschen, die abnehmen möchten, können heute unter einer Vielzahl von Angeboten zur Gewichtsreduktion wählen. Auch viele Wellness- und Gesundheitshotels bieten spezielle Programme an. Um Betroffenen bei der Auswahl geeigneter Hotels zu helfen, zertifizieren CRM und EWI diese jetzt mit dem Prüfsiegel Medical Wellness & Spa Balance. Das Siegel gewährleistet eine fundierte medizinische Behandlung und Ernährungsberatung sowie ein auf den Gesundheitszustand der Gäste zugeschnittenes Wellness- und Fitnessprogramm.

Zu Beginn des Aufenthalts untersuchen Ärzte die Gäste und Ernährungsberater analysieren ihr Ernährungsverhalten. Basierend auf den Ergebnissen beraten sie die Gäste individuell zu Ernährung und Essverhalten. Die Hotels müssen außerdem mindestens zwei Angebote im Bereich Ausdauertraining anbieten, die für Übergewichtige geeignet sind: Ergometer-Training, Laufen, Schwimmen, Nordic Walking oder Aqua-Gymnastik. Sporttrainer beraten und begleiten die Abnehmwilligen dabei.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv