Bei Hilfebedarf im täglichen Leben oder eintretender Pflegebedürftigkeit  stellen sich plötzlich viele Fragen. Welchen Hilfebedarf  habe ich, welche finanzielle Unterstützung bietet die Pflegeversicherung und vor allem, welcher Anbieter vor Ort ist der richtige für mich?

Je nachdem, ob beispielsweise eine Demenz vorliegt oder eine Intensivpflege benötigt wird – der Pflegebedarf unterscheidet sich oft erheblich und ebenso das verfügbare Pflegeangebot. Über die neue Service-Hotline von wohnen&pflege, helfen erfahrene Pflegewohnberater Verbrauchern kostenlos dabei, das passende Angebot für die spezifischen Anforderungen zu finden.

Anzeige

Bereits seit dem Jahr 2004 bietet wohnen&pflege auf seinem Internet-Portal Verbrauchern und Fachdiensten aus dem Gesundheitswesen Informationen und Recherchemöglichkeiten zu allen in Deutschland verfügbaren Wohn- und Pflegeformen. Von ambulanten Pflegediensten über alternative Wohn- und Pflegeangebote bis hin zu den stationären Pflegeheimen und Residenzen ist die ganze Bandbreite der Angebotsformen vertreten.

Zu Mitte September 2009 hat wohnen&pflege das Serviceangebot um eine kostenlose Pflegewohnberatung erweitert. Verbraucher werden bei Ihrer Suche nach einem passenden Wohn- oder Pflegeanbieter von erfahrenen Beratern unterstütz. Fragen zu den Unterschieden in den Wohn- und Pflegeangeboten – was unterscheidet eine Senioren-WG vom betreuten Wohnen – oder den Leistungen der Pflegeversicherung, werden ebenso beantwortet wie die Frage nach verfügbaren Angeboten vor Ort. Die gebührenfreie Service-Hotline ist sieben Tage die Woche zwischen 10:00 und 18:00 Uhr unter 0800 - 220 220 2 erreichbar.

Nützliche Checklisten im Online-Pflegeratgeber

Für Beratungsgespräche und Einrichtungsbesichtigungen stehen Verbrauchern nützliche Checklisten zum Download bereit. Ein besonderer Service ist das Pflegelexikon: Hier kann man in Ruhe noch mal alles nachlesen. Es informiert z.B. über unterschiedliche Pflegearten, verschiedene Formen des betreuten Wohnens sowie die Leistungen der Pflegeversicherung.

Die Nutzung des Portals ist in allen Bereichen für Verbraucher kostenlos.

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv