Foto: aboutpixel.deDas Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Ausbau regionaler Innovationsprofile in den Neuen Ländern.

Für die Zusammenarbeit von Nachwuchswissenschaftlern mit der regionalen Wirtschaft stehen der Initiative InnoProfile bis zum Jahr 2012 rund 150 Millionen Euro bereit, teilte das BMBF am Mittwoch in Berlin mit.

Nach einer erfolgreichen ersten Förderrunde im November 2005 können sich die Nachwuchsforschergruppen nun bis zum 12. Mai 2006 erneut bewerben. Der Wettbewerb ist offen für alle Technologien, Branchen und Wirtschaftszweige. Entscheidend ist allein ihr wirtschaftliches und technologisches Potenzial für die jeweilige Region.

Die 18 Projekte aus der ersten Förderrunde starten in dieser Woche mit ihrer Arbeit. Ihr Themenspektrum reicht von Medizin und Biotechnologie bis hin zu Produktions- und Mikrosystemtechnik. Sie werden mit insgesamt 45 Millionen Euro gefördert.

InnoProfile ist das jüngste Element der Innovationsinitiative Unternehmen Region. Mit ihr unterstützt das BMBF gezielt regionale Bündnisse aus Wirtschaft und Wissenschaft. Damit sollen sie sich zu am Markt erfolgreichen Clustern entwickeln können.

Weitere Informationen zu den Förderrichtlinien und zur Innovationsinitiative Unternehmen Region finden Sie [hier]

Anzeige


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv