Nachrichten Gesundheitspolitik Krankendienste Krankenhaus-Hygiene – heute wichtiger denn je!

Krankendienste

Krankenhaus-Hygiene – heute wichtiger denn je!

Multiresistente Keime sind auf dem Vormarsch. Seit Jahren nimmt die Verbreitung multiresistenter Bakterienstämme zu. Ursachen hierfür liegen im sorglosen Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung und der allzu häufigen Verschreibung. Zwar sucht die Pharmaforschung ständig nach neuen Antibiotika, doch vergehen Jahre bis zum klinischen Einsatz eines neuentwickelten Medikaments. Daher sollte die Verbreitung von aggressiven Klinikkeimen dort verhindert werden, wo sie entstehen: im Krankenhaus.

Hände waschen genügt nicht

Selbstverständlich zählen Waschen und Desinfizieren der Hände zu den wichtigsten Abwehrmaßnahmen gegen eine Übertragung infektiöser Keime. Doch schon 1987 zeigten britische Forschungsreihen, dass weit mehr Krankheitserreger unter anderem auf Türklinken, Oberflächen von Möbeln lauern als auf den Händen der Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern. Diese Problematik hat sich heute noch verschärft. Mit dem Einsparungszwang im Gesundheitswesen übertrugen viele Kliniken die Reinigung und Desinfektion an externe Dienstleister. Häufig ist ungeschultes Personal am Werk, das zudem unter Zeitdruck steht.




Ältere Artikel:

Leser Bewertung des Beitrags

Drucken

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker