Quelle: obs/Fitness First Germany GmbH

Seiten

Clubbesuche zu ermäßigten Konditionen und FitnessCheck bescheren Teilnehmern Bonuspunkte. Der Ansporn, gesünder zu leben, ist bald größer denn je: Am 1. Juli 2016 fällt der Startschuss für das Vitality Gesundheitsprogramm der Versicherungsgruppe Generali Deutschland, einer der größten Erstversicherer des Landes. Fitness First spielt als einer der Kooperationspartner eine entscheidende Rolle. "Wir bieten Vitality Teilnehmern ein ganzheitliches Fitnessangebot zu hochattraktiven, ermäßigten Konditionen," sagt Stefan Tilk, Geschäftsführer der Fitness First Germany GmbH. "Vitality ist das weltweit größte anreizbasierte Gesundheitsprogramm und ein starker Motivationsfaktor, sich gesundheitsbewusst zu verhalten - ebenso wie ein Mehrwert für Fitness First Mitglieder, die mitmachen."

Zum Start von Vitality bietet Generali das Gesundheitsprogramm in Verbindung mit einer Berufsunfähigkeits- oder Risikolebensversicherung an. Wer sich für eine Teilnahme entscheidet, profitiert in mehrfacher Hinsicht. Dazu gehören neben der gesundheitlichen Vorsorge finanzielle Vorteile: reduzierte Versicherungsbeiträge und deutliche Nachlässe bei den verschiedenen Kooperationspartnern des Programms. Werden durch einen aktiven und gesunden Lebensstil ausreichend Bonuspunkte gesammelt, winken zudem weitere Rabatte und Gutscheine bei den Kooperationspartnern.

Anzeige

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv