Quelle:   / Bildttext:

Seiten

Die Themenfindung des AK Gesunde Gemeinde in Kooperation mit den Kreiskliniken Reutlingen ist auf den Wissensbedarf der Menschen ausgerichtet. Beim nächsten Vortrag am 14. Februar des kommenden Jahres wird es um die unterschiedlichen Formen von Schmerz, den passenden Therapieformen und Möglichkeiten gehen. 10 bis 15 minütige Fachvorträge von fünf Referenten zum Thema Schmerztherapie stehen auf dem Programm.

Klinikärzte aus der Schmerzklinik Münsingen und dem Schmerzzentrum Reutlingen, eine Psychologin und zwei fachlich versierte Physiotherapeutinnen werden über Schmerzursachen, -wirkungen und Behandlungsmöglichkeiten informieren.

Anzeige

Schmerzpatienten leiden oft an Krebserkrankungen, Diabetes Mellitus oder Symptomen, die auf eine Erkrankung der Nerven zurück zu führen ist. Die Ärzte helfen meist, Leiden zu lindern und besser damit umzugehen. Die Patienten können häufig nicht komplett geheilt werden - gerade bei chronischen Beschwerden. Bei anderen Ursachen, zum Beispiel muskulären, kann der richtige Ansatz sehr vielversprechend sein.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv