Mitgliederbeiträge

„Das A und O der Medizin-Ökonomie ist die Prävention der Krankheiten“, so lautet die Zauberformel für enorme Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen. Das sagt Prof. Dr. med. Rainer Riedel, Direktor des Instituts für Medizin-Ökonomie & Medizinische Versorgungsforschung der RFH Köln, im Vorfeld des 7. Rheinischen Kongresses für Gesundheitswirtschaft, der in Köln stattfindet.

Ein Krankenhaus zum Erfolg zu führen, ist keine leichte Aufgabe – politische Restriktionen, Budgetdeckelung, steigende Kosten, Ärztemangel, DRGs oder der hohe Wettbewerbsdruck sind nur einige der Aspekte, die hohe Anforderungen an das Management stellen – vor allem, da das medizinische Niveau und die Bandbreite der Angebote nicht leiden sollen.