Mitgliederbeiträge

Entgiften, entschlacken, entspannen: Im Vital-& Wellnesshotel Zum Kurfürsten in Bernkastel-Kues. Ein langer Winter, ein besonders kühler Frühling oder Frühsommer, manches Glas Rotspon und die eine oder andere Ernährungssünde - die Folgen sind bekannt. Der Mensch fühlt sich ermattet, lustlos und ohne Energie.

Auf der diesjährigen MEDICA präsentieren dgnservice und GUS (Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser) ihr neues gemeinsames Produkt: GUSbox® Online-Backup ist eine Lösung für die professionelle Online-Sicherung von Praxisdaten. Sie steht ab sofort für alle Arztpraxen bereit, die bereits ihre Datenkommunikation über die GUSbox® abwickeln.

"Praxisdaten selbst zu sichern ist mit viel Arbeitsaufwand, Kosten für die erforderliche Infrastruktur und technischen Risiken verbunden", sagt Dirk Fellenberg, Geschäftsführer der dgnservice. "Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket können Ärzte ihre sensiblen Daten komfortabel, aber dennoch höchst zuverlässig absichern." Die Daten werden bereits in der Praxis hochsicher verschlüsselt und verlassen damit zu keinem Zeitpunkt die Praxis in lesbarer Form. Die Speicherung der verschlüsselten Daten erfolgt auf den Sicherheitsservern der dgnservice. "Mit unserem zertifizierten Trustcenter stellen wir die ideale Plattform für diese Anwendung bereit", so Fellenberg weiter.

Die Online-Datensicherung ist als Blackbox-Lösung für alle Praxen möglich, die bereits über die GUSbox® verfügen. Die Kosten richten sich nach der Menge der zu sichernden Praxisdaten: Pro 1 GB Backup-Volumen wird 1 Euro berechnet. Hinzu kommt eine monatliche Grundgebühr von 10 Euro.

GUSbox® jetzt auch im 19-Zoll-Gehäuse

Zudem zeigt sich die GUSbox® auf der MEDICA erstmals im neuen Look. Die Komplettlösung für die Datenkommunikation in der Arztpraxis ist ab sofort auch im 19-Zoll-Gehäuse erhältlich. "Mit diesem Standardformat lässt sich der Router nun problemlos in Serverschränke und Profiracks integrieren", erläutert Fellenberg. Auch die GUSbox® XL, eine Weiterentwicklung der GUSbox®, ist im neuen Format verfügbar. Mit dieser Kommunikationslösung lassen sich Abrechnungsdaten über einen sicheren VPN-Tunnel an das HÄVG-Rechenzentrum übermitteln. Darüber hinaus ermöglichen beide GUSbox®-Varianten eine Anbindung an das KV-SafeNet.

Für Rückfragen und persönliche Gespräche stehen Ansprechpartner am GUS-Messestand in Halle 15, G 25 gerne zur Verfügung.

Abgebrochene Ecken, Diastemata, Zapfenzähne, Verfärbungen – So unschön die Fehlstellungen und Abnutzungsspuren am Gebiss auch sind, für den Patienten sind kosmetische Eingriffe immer unbequeme Behandlungen, die meist auch mit Schmerzen und Präparationen am gesunden Zahn verbunden sind. Oft lehnen sie daher die empfohlenen Korrekturen ab. Die Jeneric/Pentron Deutschland GmbH, eine Zahnmedizinfirma aus dem schwäbischen Kusterdingen, vertreibt seit kurzem hauchdünne Veneers, die erstmals solche Behandlungen ohne Schmerzen und vorbereitende Maßnahmen ermöglichen.

Die Gesundheitsbranche bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten und gilt als Arbeitsmarkt mit Zukunft. Am 19. und 20. November 2010 informieren 37 Unternehmen und Institutionen über Berufschancen für Fachkräfte auf der ersten Jobmesse mit Fachsymposium „G_win – Zukunftsberufe Gesundheit“ im World Trade Center (WTC) in Bremen. Die Jobmesse läuft am 19. November von 10:00 bis 18:00 Uhr und am 20. November von 9:00 bis 16:00 Uhr im WTC, Birkenstraße 15, 28195 Bremen. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Anlässlich der weltgrößten Medizinmesse MEDICA hat der eHealth-Provider dgnservice ein attraktives Angebot für KV-SafeNet-Einsteiger geschnürt: Ärzte, die bis zum 15. Dezember 2010 einen KV-SafeNet-Zugang für die sichere Online-Abrechnung mit ihrer KV beantragen, zahlen in den ersten sechs Monaten keinerlei Anschlussgebühren.

Social Media im Service, eine vielversprechende Chance! Unternehmen wollen in Zukunft mit ihren Kunden noch vertrauter werden. Durch das Angebot von Service im sozialen Internet läßt sich nicht nur die Kundenbeziehung nachhaltig verbessern, sondern auch erfolgreiches Produkt– und Unternehmensmarketing betreiben.

Am Samstag, 30. Oktober 2010, verabschiedete die APOLLON Hochschule 25 Absolventen im Beisein ihrer Freunde und Familien. Die Feierlichkeiten im Bremer Ratskeller wurden eingeläutet durch Ansprachen von Prof. Dr. Bernd Kümmel, Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Dieter Cassel, Vorsitzender des Kuratoriums, Absolventin Katrin Scherer und Henning Scherf, Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen a.D.

Erfolgreiche ärztliche Tätigkeit beruht nicht nur auf professioneller Behand-lungsqualität und einem funktionierenden Praxismanagement, sondern auch auf einer ebenso professionellen Außendarstellung dieser Qualitäten. Kein Kommunikationsinstrument besitzt für Ärzte hinsichtlich einer positiven Kosten-Nutzen-Relation eine solche Vielzahl legaler Möglichkeiten, Patienten über die eigene Praxis zu informieren und gleichzeitig Patientenakquisition für die eigene Praxis zu betreiben.

Angaben von Patienten werden einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Hilfsmittel und HomeCare-Versorgung in Deutschland zu untersuchen und Verbesserungspotentiale zu entwickeln. Ein automatisiertes und elektronisches Befragungssystem für die Hilfsmittel- und HomeCare-Versorgung in Deutschland richtet sich an Patienten.

Die Unternehmen Mediamed Systec und dgnservice haben eine weitgehende strategische Partnerschaft im Geschäftsbereich Endgeräte vereinbart. Ab sofort vervollständigt die von der GUS (Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser) und Mediamed Systec entwickelte Kommunikationslösung GUSbox® das Produktportfolio des Telematikdienstleisters dgnservice.