Management

Dr. Norbert TerglaneAktuelle Herausforderungen an die IT-Unterstützung im Gesundheitswesen
Das Umfeld in der Sozialversicherung unterliegt einem ständigen Wandel und ist häufig getrieben durch sozialpolitische Veränderungen, wie die Gesundheitsreform, die Reform der Pflegeversicherung und die Diskussionen um den Gesundheitsfond im Anschluss an die Bundestagswahl eindrucksvoll zeigen.

Das Erfolgsrezept überdurchschnittlich erfolgreicher Praxisinhaber ist, dass sie regelmäßig die Stärken, Schwächen, Bedrohungen und Chancen ihrer Arbeit untersuchen und ihr Praxisunternehmen danach ausrichten. Das Arbeitsbuch „ErfolgsCheck Arztpraxis“ bietet die Möglichkeit, eine solche Praxis-Optimierungsanalyse unaufwändig und kostengünstig ohne Vor-Ort-Berater durchzuführen.

Foto: hessen-nanotechNachdem Hessen Anfang Oktober über das Ost-West-Wissenschaftszentrum der Universität Kassel an der Nanotechnologiemesse RusNanoTech in Moskau teilgenommen hat, wird der Kontakt zu Russland und Weißrussland beim 6. Nanotechnologieforum Hessen in Hanau vertieft.

Foto: MAKRO IDENTMit der neuen Kennzeichnungs-Lösung für das Labor können Sie sicher sein, dass sich Ihre Probenetiketten während des gesamten Untersuchungsprozesses, dem Einbetten und der Verarbeitung zu mikroskopischen Schnitten, nicht von der Gewebekassette ablösen.

Außergewöhnliche Maßnahmen erfordern immer auch außergewöhnliche Aktionen. Dialogmarketing ist - bei strikter Einhaltung gesetzlicher und ethischer Normen – mit Abstand das effizienteste Werbemedium. Doch um im Zeitalter der enormen Informations- und Reizüberflutung Emotionen bewegen zu können, bedarf es weit mehr als eines lieblosen Massenmailings auf 1 zu 1 Ebene.

Arbeitsunterlagen für individuellen qualitativen Betriebsvergleich im Buchhandel erhältlich
Der Erfolg einer Arztpraxis hängt maßgeblich von der Qualität der Patientenbindung und –gewinnung ab. Da Patienten heute Arztpraxen und ihre Leistungsqualität viel kritischer betrachten als früher und bei Unzufriedenheit immer schneller bereit sind, den Arzt zu wechseln, kommt es ganz wesentlich darauf an, den Status des eigenen Praxismanagements in Relation zu vergleichbaren Praxisunternehmen zu kennen.

Das Handbuch „Gesundheitswirtschaft in Deutschland: Aufbruch ins Markenzeitalter“ stellt in kompakter Form die gesamte Gesundheitswirtschaft in 17 Teilmärkten dar. Nicht nur durch die neue Bundesregierung rückt der Gesundheitsmarkt immer mehr in den Fokus. Viele Experten sind sich einig, dass er der künftige Wirtschafts- und Beschäftigungsmotor in Deutschland sein wird.

Foto: XPERTCUBEDas Auftragsportal XPERTCUBE für den Gesundheitsmarkt hat sich auf der diesjährigen Schliersee-Konferenz einem breitgefächertem Fachpublikum der Health-IT vorgestellt. Beim Jahresauftakt der eHealthOpen vom 25. bis 26. Januar 2010 am Schliersee wurden den Teilnehmern das System und die Möglichkeiten des innovativen Auftragsportals präsentiert.

Medizinische Einrichtungen müssen unter zunehmendem Wettbewerbsdruck ihre Prozesse ganzheitlich effektiver gestalten, die interne und externe Verfügbarkeit von Informationen deutlich verbessern und dabei Kosten sparen. Angefangen bei der Archivierung über das Dokumentenmanagement bis hin zur intersektoralen Kommunikatio.

Die Ergebnisse unserer aktuellen Umfrage zum Thema 'Soziale Netzwerke für Geschäftsreisende' liegen vor! An der Online-Umfrage haben mehr als 300 Geschäftsleute teilgenommen. Ziel der Befragung war es, in Erfahrung zu bringen, wie Geschäftsreisende ihre Zeit zwischen Meetings verbringen und wo angesetzt werden kann, um diese 'Leerlaufzeiten' aufzuwerten.