Management

Feldstudie: in 2400 Operationen testen Ärzte, die Hüftgelenke implantieren, verschiedene OP-Mäntel und -Tücher auf ihre Eigenschaften. Haben sie die nötige Dichtheit gegenüber Flüssigkeiten? Wie hoch ist das Risiko des Patienten, durch die OP eine bakterielle Infektion zu erleiden? Verglichen werden dabei Einwegprodukte aus Vlies mit textilen Mehrwegprodukten, die vor jedem Einsatz gewaschen und neu sterilisiert werden.

Foto: aboutpixel.deQualität im Netz zahlt sich aus. So sind Print- und TV-Portale im direkten Vergleich zu Service-Portalen gleich in doppelter Hinsicht erste Wahl für Internetnutzer ab 14 Jahren - und zwar sowohl als Content-Angebot wie als Werbeumfeld.

Die ISPro GmbH aus Hattingen und die MEDNOVO GmbH & Co. KG Medical Software Solutions aus Berlin haben im April 2007 eine Kooperation bei der Kopplung der Telematikplattform jesaja.net® und dem Bild- und Befunddokumentationssystem MediColor vereinbart.

Bereits in den Jahren 2002 und 2005/2006 wurden unter Leitung von Frau Prof. Dr. Ursula Hübner erfolgreiche Umfragen zur Erfassung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) in deutschen Krankenhäusern durchgeführt. Jetzt leitet die Professorin der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der FH Osnabrück erneut die Erstellung der bundesweiten Studie "IT-Reports Gesundheitswesen 2007".

Patienten vertrauen ihrem Arzt, doch sie verstehen ihn nicht immer. Das können Ärzte aber durchaus ändern. Das hat eine vom AOK-Bundesverband unterstützte Studie ergeben, die am Dienstag (27. Februar) auf einer Fachtagung zum Thema Arzt-Patient-Kommunikation in Frankfurt vorgestellt wurde.

Im Gesundheitssektor sind turbulente Umbrüche und Erneuerungen in vollem Gange - unstrittig aber ist, dass hieraus eine gestärkte und gewachsene Gesundheitsbranche hervorgehen wird. Der Megatrend Wellness - vom Jogging-Schuh über Aerobic-Kurs und Rückenschule bis zum Bio-Salat - selbst finanziert und von den Krankenkassen nur zögerlich mit Prävention und Reha unterstützt, ist eine der wesentlichen Triebkräfte der positiven Entwicklung.

Hochrangige Regierungsvertreter und Naturschutzexperten aus Deutschland, Portugal und Slowenien sowie der Europäischen Kommission haben sich heute in Berlin getroffen, um das Programm der im Januar 2007 beginnenden Dreier-Präsidentschaft ("Triple Presidency") im Bereich der Biologischen Vielfalt abschließend zu besprechen.

Seltene Erkrankungen sind gar nicht so selten, wie der Name sagt. Allein in Deutschland gibt es mehrere Millionen Betroffene. Eine Erkrankung gilt als selten, wenn weniger als einer von 2000 Menschen unter einem spezifischen Krankheitsbild leidet. Um die Erforschung dieser Krankheiten weiter zu fördern, unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) neun krankheitsspezifische Netzwerke [...]

Foto: aboutpixel.deDie Qualitätsberichte der deutschen Krankenhäuser werden ab dem Jahr 2007 übersichtlicher, vergleichbarer und für die Patienten noch verständlicher gestaltet, als das bisher der Fall war. Eine entsprechende Regelung hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) am Dienstag in Düsseldorf beschlossen.

Der Wundkeim Staphylococcus aureus verursacht weltweit die meisten im Krankenhaus erworbenen Infektionen. Besonders kritisch sind dabei Infektionen durch Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA), für die es nur noch wenige Möglichkeiten der Antibiotikatherapie gibt.